Vita Schmit - CMO

Rufen Sie uns an (+352) 26 70 14 22
Direkt zum Seiteninhalt
Lebenslauf Monique Schmit
Familienstand
Verheiratet, 2 Kinder
1994
Lycée de garçons de Luxembourg
Abschluss: Abitur
Studium
1994 - 1995
Cours universitaire de Luxembourg, section médecine
1995 - 2002
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
2002
3. Staatsexamen
Praktisches Jahr
10/2001 - 01/2002
Innere Medizin, Universitätsklinik Erlangen, Kardiologie, Prof. Dr. med. Werner G. Daniel
02/2002 - 03/2002
Auslandsaufenthalt Kanada, Montreal, Hopital Maisonneuve-Rosemont, Thoraxchirurgie; Dr. Beauchamps, Institut de cardiologie montreal, Herzchirurgie, Dr. M. Carrier
04-05/2002
Chirurgische Klinik der Universität Erlangen, Prof. Dr. med. Hohenberger
06-09/2002
Orthopädische  Klinik der Universität Erlangen/ Nürnberg, Prof. Dr. med. R. Forst
Beruflicher Werdegang
  
01/2003 - 06/2004
Ärztin im Praktikum amGemeinschaftskrankenhaus Bonn
Abteilung für Chirurgie, Dr. Dr. hc. W. Bell
  
07/2004 - 09/2011
Assistenzärztin am Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen, Abteilung für Allgemein-, Viszeral, Thorax-, Unfall- und Tumorchirurgie, Trier, Prof. Dr. med. P. Decker
01/2009  
Fachärztin für Chirurgie
  
10/2011 - 09/2012
Assistenzärztin am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder  
Trier, Abteilung für Orthopädie, Prof. Dr. med. Hopf
  
10/2012 - 09/2013
Assistenzärztin am Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen
GmbH, Abteilung für Gefäßchirurgie, Dr. med. C. Sprenger
11/2012
Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie
  
10/2013 – 09/2017
Oberärztin am Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen GmbH Trier, Abteilung für Allgemein-, Viszeral, Thorax-, Unfall- und Tumorchirurgie, Sektion Unfallchirurgie
Fortbildungen
  • Sonographie Grundkurs Abdomen, Ulm 2005
  • Basiskurs Laparoskopische Chirurgie, Aeskulap Akademie Tuttlingen 2006
  • Sonographie Aufbaukurs, Abdomen, Retroperitoneum, Schilddrüse, Universität Erlangen-Nürnberg 2006
  • Ulmer Notfalloperationskurs, Universitätsklinikum Ulm 2007
  • Arthrosonographiekurs-Grundkurs, Bad Dürkheim 2007
  • Grundlagen der Knieendoprothetik, Bühl Summer University Grundkurs für Assistenzärzte, Saarbrücken
  • 2010 Ausbildung zum Kinesio Taping Therapeut, Saarbrücken
  • DKOU 2010, Berlin
  • 4. Trierer Traumatag 2012
  • DGUM Doppler/Duplex-Sonographie Grundkurs, Bonn 2013
  • Angio Update 2013 Köln
  • 2. BG-Tag im Klinikum Mutterhaus 2013
  • Norddeutscher Schulter-Arthroskopie-Kurs-Kiel 2014
  • Einführungslehrgang in die Durchgangsarzttätigkeit, DGU Mainz 2014
  • Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz nach § 18a RöV 2014
  • DKOU 2014 Berlin
  • BV20 Update Osteoporose 2014
  • ATLS-Provider-Kurs (Advanced Trauma life support) Ludwigshafen 2014
  • Becken-AO-Trauma-Kurs, Universitätskliniken Homburg 2014
  • Anatomical Fracture Managment Theory & Praxis, Heinrich- Heine- Universität Düsseldorf,  Erkrankungen des Ellenbogengelenks und des Handgelenks, theoretische Grundlagen und praktische Übungen 2015
  • Seit 2016 Weiterbildung  in Manueller Medizin, DGMSM
Mitgliedschaften

  • Mitglied Dt. Gesellschaft für Muskuloskeletale Medizin
  • Mitglied Bund deutscher Chirurgen
Zurück zum Seiteninhalt